Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Montag, der 24. Februar 2003, 22:20 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Herbert:

Eben - um nichts anderes geht es: Der "Spielraum" im zweideutigen Wortsinn. Als "Raum" zum Spielen (einst fuer den hohen Kerus?) und als Ermessens-/Interpretationsraum des Einzelnen.

Ich meinte eher den Interpretationsraum.

Gehst Du davon aus, dass alle menschlichen "Aufzeichnungen" oder eben nur einige davon von/ueber Gott sind?

Einige. Welche - das ist schwerlich herauszufinden und wie sehr sie von den Autoren gefälscht wurden, auch nicht.

Und gehst Du davon aus, dass die Aufzeichnungen ueber Gott sind oder von Gott sind?

Wenn, dann über - wirkliche Erlebnisse und Geschichten (im Sinne von Moralgeschichten).

Angenommen, es gaebe wirklich diesen allmaechtigen Gott, der zu jedem menschlichen Wesen eine innig gelebte Verbindung aufrechterhalten kann (zumindest, wie ich sie einst erlebte), waere es nicht ein Unfug/Unding von ihm, seine tatsaechlichen, evtl. sehr wenigen Worte in ein schriftliches Opus zu packen, die der GLAEUBIGE dann zu selektieren haette?

Wie wir schon mehrfach festgestellt haben, ist jede dieser Diskussionen im Kern unsinnig - denn etwas das allmächtig ist, muss auch allwissend und weit über unsere Vernunft hinausgehen und schon haben wir den Salat und können mit unserer Vernunft nichts mehr begründen oder verstehen. Darum sind solche Diskussionen ins Nichts führend, wie ich gelernt habe.

Gruß,

Matze

Montag, der 24. Februar 2003, 22:16 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@David:

Das Christentum ist soetwas wei ein Märchen. Es unterscheidet sich nur insofern von einem Märchen, dass die meisten nicht merken dass es eins ist.

Ach, wie differenziert du dich doch mit Themen auseinandersetzt!

Gruß,

Matze

Montag, der 24. Februar 2003, 21:44 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Fossilfund korrigiert Stammbaum des Menschen:

http://www.rp-online.de/news/wissenschaft/erde/2003-0221/fossilien.html

Montag, der 24. Februar 2003, 20:49 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

E.W.F = Eugen Wilhelm Foerg

Montag, der 24. Februar 2003, 20:38 Uhr
Name: Günter Göpfrich
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

kann jemand das kurdisch von Apo übersetzen?

Montag, der 24. Februar 2003, 16:27 Uhr
Name: Johannes
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Weisenberg (Atomphysiker) frei zitiert: Der erste Trunk aus dem Becher der Wissenschaft macht atheistisch, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott

Montag, der 24. Februar 2003, 14:55 Uhr
Name: David
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das Christentum ist soetwas wei ein Märchen. Es unterscheidet sich nur insofern von einem Märchen, dass die meisten nicht merken dass es eins ist.

Montag, der 24. Februar 2003, 13:23 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich liebe Märchen. Sie regen die Phantasie an. Sie sagen uns auch etwas.
Nur das Christentum ist kein Märchen in diesem Sinne. Es ist glatt eine Schizophrenie. Es verneint die Vernunft, den Geist, die Menschlichkeit und maßt sich an, ein Leben nach dem Tode anzupreisen. DAs Christentum beginnt mit der Erzählung, ein Mensch wurde unbefleckt geboren, man wußte bereits vor der Geburt, es wird ein Junge und man wußte auch, er wird Jesus heißen und der Jesus steht nach 3 Tagen nach seiner Show wieder auf.
Und wer das nicht glaubt, der sei verdammt! Es ist ein un-glaub-liches Dogma!! Staatlich geschützt! Auf die Knie! Faltet besoffen die Hände! Plärrt tüchtig in der Kirche und schmeißt vor lauter Entzücken viel Geld in den Klingelbeutel. Der liebe Gott wird's dann schon unter den Armen verteilen.....

Montag, der 24. Februar 2003, 13:02 Uhr
Name: @Herbert
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Für was steht das E.W.F. ?
Ein Witzbold namens Ferstel ?

Montag, der 24. Februar 2003, 11:09 Uhr
Name: Heike Jackler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ein Zitat von Weisenberg Atomphysiker: Der erste Trunk aus dem Becher der Wissenschaft macht atheistisch, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott. (frei zitiert)

Ganz klar, zu viel Alkohol war in dem Becher... da hat man schon mal Halluzinationen.

Montag, der 24. Februar 2003, 09:22 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Der erste Trunk aus dem Becher der Wissenschaft macht atheistisch, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott. (frei zitiert)

:-))))))
LOOOOOOOOOOOOOL
Selten so gelacht!

Mal ein anderes Zitat gefaellig?

"Christen sind nicht faehig, Maerchen als Maerchen zu erkennen" (E. W. F.)

Montag, der 24. Februar 2003, 09:18 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Guenther,

Ich war gestern einer der 4657 Besucher der Ausstellung - Körperwelten -...

Ich bin am Sonntag nur dran vorbeigefahren. War in Bad Toelz zum Rodeln... :-)))

Gruesse
Herbert

Gästebuch-Archiv
481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren